Hellste-Koepfe. Der „Europäische Rat“ der Weiterbildungsassistenten.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Der „Europäische Rat“ der Weiterbildungsassistenten
Das Radiological Trainee Forum der ESR

von Dr. Katja Hüper, 24.03.2014


Im Rahmen des Europäischen Kongresses für Radiologie (ECR) in Wien fand im März die Versammlung des RTF statt. RTF steht für „Radiological Trainee Forum“ und ist die Vertretung der Weiterbildungsassistenten in der europäischen Gesellschaft für Radiologie (ESR). Insgesamt bilden 41 „National Delegates“ (Vertreter der Weiterbildungsassistenten aus den europäischen Ländern) das RTF. Das RTF wird durch einen Vorstand koordiniert, der alle zwei Jahre während der Vollversammlung im Rahmen des ECR in Wien gewählt wird.

Vorstand

Der aktuelle Vorstand des RTF von 2013 – 2015 besteht aus folgenden fünf Personen:
- Vorsitzende: Viola H. Koen (NL)
- Stellvertretende Vorsitzende: Nadya Pyatigorskaya (FR)
- Schriftführer: Costin Minoiu (RO)
- Pressearbeit: Marijana Basta Nikolic (RS)
- Wissenschaftsbeauftragter: Pablo Rodriguez Carnero (ES)
Das Weiterbildungskomittee der ESR wird von Frau Prof. Birgit Ertl-Wagner (DE) geleitet.

Ziele

Ziel des RTF ist die Vertretung der Interessen der Weiterbildungsassistenten innerhalb der ESR in Bezug auf Weiterbildung, Karriere, Wissenschaft und Austauschprogramme. Dabei geht es hauptsächlich darum, Standards der radiologischen Ausbildung in den verschiedenen Ländern zu erheben und einen einheitlichen Standard festzulegen, um die Chancen aller europäischen Weiterbildungsassistenten anzugleichen. Wichtiger Punkt ist, dass sich das RTF dafür einsetzt, die wissenschaftliche Arbeit in die Assistenzarztausbildung aufzunehmen und mehr bezahlte Stellen in der Wissenschaft zu schaffen. Darüber hinaus ist es das Ziel einen Austausch zwischen den Assistenten verschiedener europäischer Länder zu schaffen. Um diese Ziele zu erreichen, sind die RTF-Vorstandsmitglieder in verschiedenen ESR-Komitees und –Subkomitees vertreten.

Aktivitäten

Während des ECR 2014 in Wien wurden von dem RTF verschiedene Aktivitäten organisiert. Mittelpunkt der Aktivitäten war die Rising Star Lounge, in der sich die Weiterbildungsassistenten abseits vom Kongresstrubel treffen konnten. In der Lounge waren abwechselnd die RTF-Vertreter der verschiedenen Länder als Ansprechpartner vor Ort. Außerdem wurden dort speziell auf die Belange von Studenten und Assistenten abgestimmte Veranstaltungen durchgeführt und die Weiterbildungssituation in einigen Ländern wurde vorgestellt.

Der Austausch der RTF-Vertreter fand bei einem Arbeits-Lunch und in der Vollversammlung statt. Hier wurde sehr deutlich, dass gerade für Länder, in denen zur Zeit kaum Stellen für Radiologen zu finden sind (u.a. Niederlande, Österreich), die Möglichkeit, im Ausland einen Job zu finden, sehr wichtig ist. Diskutiert wurde deshalb, wie man Strukturen schaffen kann, um jungen Radiologen den Zugang zu Stellen in anderen Ländern zu erleichtern.

Darüber hinaus wurde ein Curriculum der ESR aufgesetzt, das die Kenntnisse und Fertigkeiten beschreibt, die Weiterbildungsassistenten in Verschiedenen Stadien ihrer Ausbildung erworben haben sollten (European Training Curriculum). Zusätzlich sind Curricula auch für die radiologische Ausbildung im Studium (U-Level Curriculum) und für die Subspezialisierung nach dem Facharzt (Level III Subspecialty Curricula) geplant. Das European Training Curriculum kann eingesehen werden unter
http://www.myesr.org/html/img/pool/ESR_2014_ESR-EuropeanTrainingCurriculum_web_aktualisiert_March_4,2014.pdf

Euer Engagement ist willkommen

Dr. Katja Hüper, HannoverInformationen über das RTF, die Möglichkeiten von Austauschprogrammen und die Möglichkeiten sich als Weiterbildungsassistent innerhalb der ESR zu engagieren geben die Internetseite des RTF, Facebook und Twitter (Adressen und Details unten). Eure Vorschläge und euer Engagement sind wichtig, um die Position und die Möglichkeiten für Assistenten in der Radiologie innerhalb Europas zu verbessern. Wenn ihr Vorschläge oder Fragen habt, wenn ihr euch engagieren möchtet oder wenn ihr einen Kontakt zu einem Vertreter eines anderen europäischen Landes haben möchtet, könnt ihr mich als Vertreterin der Weiterbildungsassistenten aus Deutschland jeder Zeit ansprechen und ich werde versuchen, euch zu unterstützten.

RTF-Vertreterin Deutschland

Katja Hüper, hueper.katja@mh-hannover.de

RTF-Informationen

www.myesr.org/rtf
rtf.board@myesr.org
ESR Rising Stars Newsletter: email an robert.gruenkranz@myesr.org
Twitter: @myESR
Facebook: facebook.com/ESRRisingStars

ESOR und Austauschprogramme

www.myESR.org/esor
- Visiting Scholarship Programm in den USA (3 Monate)
- Scholarship in Europa (3 Monate)
- Fellowship in Europa (3 Monate Subspezialisierung)

 

X KommentareNeuer Kommentar