Hellste-Koepfe. Oktober 2010.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Oktober 2010
kommentiert von Dr. med. Peter Bannas (UKE Hamburg)

Atlas der MR-Mammographie

Uwe Fischer

2. Auflage 2010, 304 Seiten, 1.358 Abbildungen, gebunden. Thieme, Stuttgart

 

Kurzbeschreibung

Das Buch behandelt alle pathologischen Befunde der Mamma im MRT in Form eines Bildatlasses mit ausführlichem Textteil. In dieser zweiten Auflage wurden sämtliche Bilder ausgetauscht und durch MRT-Aufnahmen mit einer Matrix von 512x512 ersetzt.

Zielgruppe

Das Buch richtet sich an Ärzte in der Weiterbildung, die sich systematisch in die Mamma-MRT einarbeiten möchten und an Fachärzte, die ihr Wissen der Mamma-MRT vertiefen wollen oder das Buch als Nachschlagewerk benutzen möchten.

Aufbau

Die ersten Kapitel befassen sich kurz mit Technik, Auswertekriterien, Artefakten, Fehlermöglichkeiten und Normalbefunden in der Mamma-MRT. In den folgenden systematisch geordneten Kapiteln werden anhand ausführlich bebilderter Kapitel die benignen und malignen Veränderungen der Mamma vorgestellt. Es folgen gesonderte Kapitel zur MRT-gestützten Intervention, Indikation für die Mamma-MRT, Differentialdiagnosenstrategie, Qualitätssicherung und Perspektiven der Mamma-MRT.


Didaktik

Die gute Didaktik dieses Buch ist besonders hervorzuheben. Der Aufbau ist sehr übersichtlich, es gibt am Ende eines jeden Abschnittes ein kleines „Merkkästchen mit Ausrufezeichen“ und zusätzlich zu jeder Erkrankung der Mamma einen „Steckbrief“. Dadurch können die wichtigsten Inhalte beim erneuten Nachschlagen immer schnell und zuverlässig wiedergefunden werden. Die Abbildungen und Schemata sind von sehr guter Qualität und erleichtern das Verständnis.


Preis

Die sämtlich neuen und hochwertigen Bilder dieser zweiten Auflage machen den Preis von 149, 95 € angemessen.


Fazit

Die 2. Auflage des Buches “Atlas der MR-Mammographie “ ist aufgrund der ausnahmslos neuen Abbildungen und der guten Didaktik ein wirklich empfehlenswertes Buch.

 

 

X KommentareNeuer Kommentar