Hellste-Koepfe. Februar 2011.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Februar 2011
kommentiert von Dr. med. Peter Bannas (UKE Hamburg)

Atlas der Schnittbildanatomie: Muskuloskelettales System

Torsten B. Möller / Emil Reif

2008, 291 Seiten, 796 Abbildungen, gebunden. Thieme, Stuttgart

ISBN: 9783131417718

 

Kurzbeschreibung

Großformatige MRT-Schnittbilder des gesamten muskuloskelettalen Systems werden in dem Atlas detaillierten anatomischen Schnittbild-Illustrationen gegenübergestellt.

Zielgruppe

Das Buch richtet sich an Weiterbildungsassistenten und Fachärzte der Radiologie und sollte außerdem zu jedem MRT-Befundungsplatz dazugehören.

Aufbau

Die großen Kapitel des Buches sind gegliedert in coronare Ganzköperaufnahmen und dann in Wirbelsäule, obere Extremität und untere Extremität, welche jeweils in sagittaler, coronarer und axialer Schichtführung dargestellt werden. Jedem der MRT-Bilder ist eine farbig kodierte anatomische Illustration gegenübergestellt. Neben den Schnittbildern ist ein gezeichnetes „Referenzbild“ platziert, so dass eine einfache Orientierung in Bezug auf Körperachse und Lokalisation der Schnittebene ermöglicht wird. Die MRT-Untersuchungen wurden  größtenteils an einem 3-Tesla MRT-Gerät erstellt, wodurch eine hohe Qualität der Abbildungen ermöglich wurde. Die Illustrationen sind äußerst detailreich und mit der offiziellen Terminologie beschriftet.

Preis

Die hoch qualitativen, größtenteils an einem 3-Tesla MRT erstellten Aufnahmen sowie die hochwertigen und detailreichen Illustrationen machen den Preis von 199, 95 € angemessen, zumal es sich hierbei um eine „Anschaffung fürs ganze Leben“ handelt.

Fazit

Der Atlas der Schnittbildanatomie ist aufgrund der hochauflösenden MRT-Abbildungen und der detailgenauen Illustrationen ein wirklich empfehlenswertes Buch.


 

X KommentareNeuer Kommentar