Hellste-Koepfe. Buch des Monats April 2015.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Buch des Monats April 2015 kommentiert von PD Dr. Diane Renz, Universitätsklinikum Jena

Schwierige Diagnosen in der Skelettradiologie

Jürgen Freyschmidt

1. Auflage 2013, 400 Seiten, 1444 Abbildungen, gebunden.
Thieme, Stuttgart/ New York
ISBN 978-3-13-167421-0

 

Kurzbeschreibung

Eine äußerst interessante und lehrreiche radiologische Fallsammlung, die zum einen durch didaktisch exzellentes, ausführliches Bildmaterial und zum anderen durch einen unterhaltsamen Text glänzt. Der renommierte Buchautor Univ.-Prof. Dr. med. Jürgen Freyschmidt präsentiert mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung 158 ausgewählte Fälle aus der Skelettradiologie und regt dabei als wesentliche Intention zu einer systematischen Bildanalyse mit anschließender korrekter Diagnosestellung an.


Zielgruppe

Die Fallsammlung ist für radiologische Ärzte, vor allem in der Weiterbildung, geeignet, die eine systematische Befundung erlernen und ihr Wissen in der Muskuloskelettalen Diagnostik vertiefen möchten. Zudem kann das Buch aufgrund seines ausführlichen Stichwortverzeichnisses als Nachschlagewerk für Assistenzärzte und Fachärzte in der Radiologie, aber auch in der Unfallchirurgie oder Orthopädie, dienen. Aufgrund der fallbasierten, strukturierten Darstellung ist die Sammlung des Weiteren hervorragend zur Vorbereitung auf die Facharztprüfung geeignet.


Aufbau

Passend zu seinem Motto „Schritt für Schritt zum Ziel“ ist das Fachbuch systematisch aufgebaut, wobei jeder der 158 Fälle vergleichbar präsentiert wird. Zunächst wird anhand von „Vorgeschichte und Fragestellung“ die Anamnese der Patienten detailliert dargelegt. Es folgt die Beschreibung der „Radiologischen Befunde“ inklusive der Präsentation charakteristischen Bildmaterials; anschließend wird in der „Lokalisation“ die genaue Lage der Pathologie benannt. Der „Pathoanatomische Hintergrund der Befunde“ liefert hilfreiche Zusatzinformationen für die Diagnosestellung. Die „Zuordnung zu einer möglichen Grundentität“ beantwortet Fragen zur möglichen zugrundeliegenden Entität des jeweiligen Befundes, wie etwa Tumor oder Entzündung. Die „Synopse und Diskussion“ wägt ausführlich verschiedene radiologische Differenzialdiagnosen ab bzw. erläutert, warum es sich um die spezifische korrekte Diagnose und um keine andere Differenzialdiagnose handelt; die „Definitive Diagnose“ wird anschließend präzise benannt. Im „Fazit“, das mittels eines farbigen Merkkästchens hervorgehoben ist, werden unter anderem die Lernziele des jeweiligen Falles zusammengefasst.

Das erste Buchkapitel „Vom Symptom zur Diagnose“ stellt prägnant verschiedene Modalitäten in der Skelettradiologie vor, wie die Projektionsradiografie, die Computertomografie oder die Magnetresonanztomografie, und liefert Tipps für die Auswahl der geeigneten Bildmodalität sowie für eine systematische Bildinterpretation. Die folgenden sechs fallbasierten Kapitel sind nach anatomischen Regionen geordnet: Schädel, Wirbelsäule, Becken, Schultergürtel/ Brustkorb, Obere und Untere Extremität.


Didaktik

Mit diesem Buchprojekt adressiert der renommierte Autor Prof. Dr. Freyschmidt ein persönliches Anliegen einer systematischen Bildanalyse. Didaktisch hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang der Text, der für ein Fachbuch besonders unterhaltsam und eindringlich ist, z.B. der wiederkehrende Appell „Es gibt auch noch andere Diagnosen als Metastasen“. Das Bildmaterial ist ausführlich, qualitativ hochwertig und stammt von verschiedenen radiologischen Modalitäten. Bei den präsentierten Fallbeispielen handelt es sich meist um häufig vorkommende Krankheitsbilder, die beispielsweise eine etwas ungewöhnliche Bildmorphologie oder Lokalisation aufweisen bzw. des Öfteren fehlinterpretiert werden. Ein kleines Manko des Fachbuches besteht darin, dass es aufgrund der fallbasierten Darstellung von 158 ausgewählten Beispielen keinen Anspruch auf die vollständige Darlegung der Skelettradiologie erheben kann. Die fallbasierte Darstellung führt jedoch zusammen mit dem unterhaltsamen Text sowie dem exzellenten Bildmaterial dazu, dass die Fallsammlung zum jederzeitigen Blättern und begeisterten Raten einlädt.


Preis

Der Preis des Fachbuches beträgt 199,99 €.


Fazit

Die erste Auflage des Fachbuches „Schwierige Diagnose in der Skelettradiologie“ ist eine besondere radiologische Fallsammlung, die sich neben interessanten Fallbeispielen und hochwertigem Bildmaterial auch durch einen unterhaltsamen Text auszeichnet.

 

X KommentareNeuer Kommentar