Hellste-Koepfe. Buch des Monats April 2016.
Wir planen Wartungsarbeiten am 12. April 2010 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Buch des Monats April 2016
kommentiert von: PD Dr. Diane Renz, Universitätsklinikum Jena

Recht für Ärzte von A – Z.

Haftungsrisiken nachschlagen, kennen und vermeiden

Diane R. Frank/ Wolfgang A. Schmid (Hrsg.)

1. Auflage 2015, 236 Seiten, Softcover.
Thieme, Stuttgart/ New York
ISBN 978-3-13-176051-7


Kurzbeschreibung

Während des beruflichen Alltags kommen auf Ärzte jeglicher Fachrichtungen – auch in der Radiologie – in immer größerem Ausmaß juristische Vorgaben, Fallstricke und mögliche Auseinandersetzungen zu. Demgegenüber werden im Rahmen des Medizinstudiums nur am Rande juristische Kenntnisse für die spätere ärztliche Tätigkeit vermittelt. Das Fachbuch möchte diese Lücke schließen und erläutert daher anschaulich, gut verständlich und kompakt mehr als 90 haftungsrelevante Themen aus dem berufsärztlichen Alltag.

Zielgruppe

Die beiden Herausgeber sind Rechtsanwälte mit ausgewiesener Expertise in Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Patientencompliance und Datenschutz. Das Buch wendet sich an Mediziner aller Fachrichtungen und jeglichen Ausbildungsgrades; interessierte Medizinstudenten können genauso profitieren wie leitende Klinikärzte oder freiberuflich tätige Ärzte. Da auch juristische Fragestellungen im Rahmen wissenschaftlicher Projekte, z.B. die korrekte Datenerhebung oder die richtige Durchführung klinischer Studien, erörtert werden, ist das Werk auch für wissenschaftlich tätige Mediziner geeignet.

Aufbau

Der Buchaufbau ist äußerst systematisch; die 93 Kapitel sind alphabetisch nach Schlagwörtern geordnet – von „Abfallentsorgung“ bis „Wirtschaftlichkeitsprüfung“. Jedes der 93 Kapitel ist nach dem exakt gleichen Schema aufgebaut. Zunächst führt ein anschauliches Fallbeispiel (das „Szenario“) in die jeweilige Thematik ein. Anschließend werden die wichtigsten „Rechtlichen Grundlagen“ in Form relevanter Gesetzesparagraphen aufgeführt. Die „Problematik“ des Fallbeispiels wird anhand von juristischen Hintergrundinformationen und rechtlichen Rahmenbedingungen ausführlich erörtert. Es folgt eine „Bewertung des Szenarios“, welche die wichtigsten Punkte zusammenfasst und hervorhebt. Anschließend erhalten die Leser konkrete Handlungsempfehlungen in Form von „Dos and Don´ts“. Am Ende eines jeden Kapitels hebt ein grünes Merkkästchen die wichtigsten Lernziele hervor.

Didaktik

Das Buch ist aufgrund des systematischen, nach Stichworten orientierten Aufbaus in erster Linie als Nachschlagewerk geeignet. Didaktisch positiv zu bewerten ist neben der klaren Systematik auch der kompakte Text. Aufgrund des fallbasierten Aufbaus ist das Fachbuch trotz der teilweise etwas juristisch-trockenen Materie (z.B. Kartellrecht, Datenverarbeitungsgrundsätze) gut verständlich und durchaus spannend zu lesen. Positiv ist auch die Vielfalt der behandelten juristischen Themen. Aktuelle Fragen zum Transplantationsgesetz und zu Whistleblowing sind ebenso Bestandteil wie der korrekte Umgang mit Off-Label-Use oder der Schweigepflichtentbindung. Erläuterungen über Praxisaufgabe, -vertretung oder –übernahme sowie Abrechnung dürften für niedergelassene Ärzte relevant sein.

Für Radiologen ist insbesondere auch das Kapitel über Patientenaufklärung interessant. Mediziner aller Fachrichtungen und jeglichen Ausbildungsgrades stehen immer wieder vor dem Dilemma, bis zu welcher Höhe sie von Patienten oder Firmen Geschenke annehmen dürfen. Diesbezüglich werden Hinweise über den korrekten Umgang mit dem Thema Korruption weitergegeben. Ein kleines Manko des Fachbuches ist, dass nur relativ wenige Abbildungen und Tabellen den Textumfang ergänzen; diese hätten die Verständlichkeit und Übersichtlichkeit eventuell an der einen oder anderen Stelle noch erhöht.

Preis

Der Preis des Fachbuches beträgt 39,99 € - ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Fazit

Die erste Auflage des Fachbuches „Recht für Ärzte von A-Z“ ist aufgrund der klaren Systematik und der kompakten, gut verständlichen Darstellung hervorragend als Nachschlagewerk vielfältiger medizinrechtlicher Themen geeignet. Ärzte jeglicher Fachrichtungen und unterschiedlichen Ausbildungsgrades können im Rahmen ihrer Berufstätigkeit von den juristischen Inhalten profitieren; denn das Buch unterstützt, Haftungsrisiken zu vermeiden.

X KommentareNeuer Kommentar